Kostenloser Versand ab € 100,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bestellhotline: 030 403 641 660
 

Wie wechsle ich den Toner meines Laserdruckers richtig? - Hier finden Sie die Antwort!

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung dazu, wie Sie Ihren Toner wechseln sollten. Die Prozedur ist die selbe, egal ob es sich um einen Original-Toner wie zum Beispiel den Brother TN-2120 Toner oder sein kompatibles Pendant den Tonerlieferant TN-2120 Toner handelt. Und auch egal, von welchem Hersteller ihr LAserdrucker ist: HP, Epson, Brother, Samsung, Canon, Dell, Oki oder Kyocera!

Was muss man beachten, wenn man den Toner eines Laserdruckers wechselt?

Wie ersetzen Sie verbrauchten Toner richtig aus? Sie dürfen sich mit Ihrem Laserdrucker stets über hochwertige Ausdrucke freuen, aber früher oder später neigt sich die Lebenszeit einer jeden Tonerpatrone dem Ende zu. Der Zeitpunkt ist gekommen den Toner auszutauschen.

Bei einem Tonerwechsel sollten Sie einige Dinge unbedingt beachten, um eine reibungslose –  und vor allem sichere – Prozedur zu garantieren. Um Sie bei Ihrem Wechsel zu unterstützen, beschreiben wir Ihnen hier die korrekte Vorgehensweise:

Safety first! Um beim Tonerwechsel verletzungsfrei zu bleiben, stellen Sie zunächst sicher, dass der Drucker lange genug außer Betrieb war, abgekühlt ist und vom Stromnetz genommen wurde. Das ist wichtig, um Verbrennungen und anderen Verletzungen vorzubeugen.

Als nächstes sollten Sie zum Wechsel Einweghandschuhe tragen, denn eventuelle Tonerreste an der Kartusche können neben Ihrer Kleidung auch Ihre Haut in Mitleidenschaft ziehen. Besonders zu beachten ist hierbei, dass die verwendeten Handschuhe wirklich nur für diesen einen Wechsel benutzt werden.

Außerdem sollten Sie auf keinen Fall während des Tonerwechsels essen, trinken oder rauchen, da diese Handlungen problematisch für Sicherheit und Gesundheit sein könnten.

Nachdem diese Vorkehrungen getroffen wurden, ziehen Sie die leere Tonerkartusche an den Griffen aus der Halterung im Drucker heraus. Sollten Ihnen dabei Tonerreste auf Kleidung oder Teppich gelangen, versuche Sie zuerst diese mit einem Staubsauger (mit Feinstaubfilter) oder einem Reinigungstuch zu entfernen. Falls das nicht helfen sollte, verwenden Sie zum Auswaschen der Reste nur kaltes Wasser, denn Warmwasser würde diese lediglich im Gewebe fixieren.

Mit durch den Wechsel schmutzigen Händen sollten Sie außerdem keinesfalls Augen-, Mund-, oder Nasenpartien berühren.

Nachdem Sie die leere Kartusche nun entfernt haben, packen Sie vorsichtig die Ersatzkartusche aus. Hier ist zu beachten, dass diese weder starker Lichteinstrahlung ausgesetzt ist, noch an den elektronischen Kontakten berührt wird. Ein umsichtiger Umgang mit der Ersatzkartusche beugt Beschädigungen und abnehmender Druckqualität vor.

Des Weiteren ist zu beachten, dass Tonerkartuschen magnetisch sind. Beim Tonerwechsel sollten also sämtliche Gegenstände und Geräte, die durch magnetische Strahlung Schaden nehmen könnten, von der Kartusche ferngehalten werden.

Bevor Sie die neue Kartusche nun einsetzen, nehmen Sie unter Zuhilfenahme eines dafür bestimmten Reinigungssets eine kurze Grundreinigung des Druckerinnenlebens vor. So wird ein dauerhaft frisches und gleichmäßiges Druckbild gewährleistet.

Nehmen Sie nun die neue Kartusche auf und schütteln Sie diese leicht hin und her. Das dient dem Zweck, den Toner im Inneren der Kartusche gleichmäßig zu verteilen.

Setzen Sie die Tonerkartusche mit der richtigen Ausrichtung in Ihren Drucker ein, schließen Sie die Abdeckung und verbinden Sie Ihren Drucker wieder mit dem Strom.

Schließlich werfen Sie die verwendeten Einweghandschuhe weg und waschen Ihre Hände gründlich. Die leere Tonerkartusche müssen Sie nun zur umweltgerechten Entsorgung an den Hersteller zurücksenden.

Während des gesamten Wechselvorgangs sollte für ausreichend Belüftung gesorgt sein, um die Feinstaubbelastung möglichst gering zu halten. Öffnen Sie die Abdeckung Ihres Druckers nur so lange wie nötig, und für den Fall eines Papierstaus direkt nach dem Wechsel, entfernen Sie das festsitzende Papier nicht mit Gewalt. So wird nämlich unnötig viel Staub aufgewirbelt, da der Toner noch nicht vollständig fixiert ist.

Hier finden Sie übrigens eine Schritt-für-Schritt-Anleitung dazu, wie Sie Ihren Laserdrucker reinigen sollten.

Und fertig – Ihre Tonerkartusche ist ersetzt und Ihr Laserdrucker ist für den weiteren Einsatz gerüstet. Beachten Sie die beschriebenen Schritte für jeden weiteren Tonerwechsel, und sorgen Sie somit für einen effizienten, sicheren sowie umweltschonenden Gebrauch Ihres Geräts.

Tonerlieferant24 - Ihr freundlicher Online-Shop für Drucker und Druckerzubehör wie Toner und Druckerpatronen. Drucken Sie noch - oder sparen Sie schon?

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.